Neu im Regal: Normindia Gin Distillé

15. Mai 2020 Flaschenpost
Pierre Martin Neuhaus, Inhaber der Destillerie Coquerel, in der vorrangig die erstklassigen Calvados produziert werden, hegt eine große Leidenschaft für Indien. Der Reichtum der indischen Kultur und die Vielfalt der Aromen und Gewürze der regionalen Küche brachten ihn auf die Idee, „seine“ Normandie mit eben diesem vielfältigen und genussvollen Indien in einem Gin zu vereinen. Nach aufwendiger Recherche und Forschung entstand der Gin „Normindia“, der die Aromen beider Provenienzen perfekt miteinander verbindet. Entstanden ist ein frischer und fruchtiger Gin, der an einen jungen Calvados der Destillerie erinnert, mit süßen und blumigen Anklängen, gefolgt von weichen Gewürznoten. Die Destillation dieses Gins erfolgt in dem Kupfer-Pot Still, in dem sonst der Calvados destilliert wird. 15 Botanicals werden fein dosiert und vor der Destillation mazeriert: Wacholder, Äpfel, Orangen, Koriander, Zimt, Gewürznelken, Ingwer, Lilien und 7 weitere geheime Gewürze.