Rotling feinherb Mosel

7,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (10,53 €* / 1 Liter)

Leider ausgetrunken

Produktnummer: SW10058
Produktinformationen "Rotling feinherb Mosel"
Beeindruckende Farbe, einladend, mit delikater Frucht am Gaumen Aromen-Explosion von Erdbeeren und Waldfrüchten, guter Trinkfluss, macht Lust auf mehr mit großem Spaßfaktor, zarte, gut eingebundene Fruchtsüße
Geschmack: fruchtig, Waldfrüchte, zarte gut eingebundene Restsüße, frische Erdbeere
Land: Deutschland
Region: Mosel
Zusätze/Allergene: enthält Sulfite

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Rotling feinherb

1. Mai 2020 Flaschenpost
gemischter Satz aus 80% Rivaner und 20% Dornfelder QbA · 11 % vol. · Mosel

unsere Empfehlungen

Schollenbergers Badisch Rotgold
Unser wiederentdeckter sommerlicher Klassiker mit Grauburgunder und Spätburgunder in jugendlicher Bestform knackig und frisch.

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

9,95 €*
Weinhaus Schumann Badisch Rotgold
Der nächste Sommer kommt bestimmt und wenn es nur im Weinglas ist. Badisch Rotgold ist eigentlich im Kreis der Weinkenner ein alter Hut. Eigentlich. Denn die Interpretation des Badisch Rotgold von Bettina Schumann lässt aufhorchen. Mit viel Liebe und Handarbeit wird dieser gemischte Satz aus Grauburgunder und Spätburgundertrauben, deren Rebstöcke auf Löss- und Vulkanböden stehen, komponiert. Nach eine Maischezeit von 2-3 Tagen und spontaner Vergärung werden beide Sorten zusammen abgepresst. Ein ausgewogenes Maß an Restsüße und die Komposition aus den beiden aromatischen Traubensorten machen diesen herrlich frisch fruchtigen Wein zu einem hervorragenden Begleiter leichter Speisen und sorgen für eine ordentliche Portion Sonne im Glas.    

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

9,95 €*
Weinhaus Schumann Pétillant Naturel Rosé
Schaumwein Natürlich prickelnd, so präsentiert sich diese fast vergessene puristische Form des Schaumweines. Doch langsam aber sicher erleben wir eine Renaissance dieser Herstellungsmethode und finden sie in vielen Restaurants und Bars wieder. Spontan in der Flasche vergoren ohne Zusatz einer Dosage und ohne, dass er von der Hefe genommen wird. Wer „PetNat“ das erste Mal probiert, wird seine prickelnde Überraschung erleben und hoffentlich vor Begeisterung schäumen.

Inhalt: 0.75 Liter (21,27 €* / 1 Liter)

15,95 €*
Tipp
Weingut Zum Eulenturm Gutswein Rose Deutscher Qualitätswein
Die Weine vom Weingut Eulenturm sind schon etwas ganz Besonderes. Hier wird noch traditioneller Weinbau betrieben und das schmeckt man. Auf seinem Weingut an der Mosel bewirtschaftet Timo Stölben mit Familie und Freunden 3,5 ha Weinberge wovon 80% Steillage oder Steilstlage sind. Hierbei wird ganz bewusst auf den Einsatz von chemischen Düngemitteln verzichtet und es kommen altbewehrte handwerkliche Methoden wie die Einzelpfahlerziehung zum Einsatz. Bei dieser Methode werden die Reben jedes Jahr im Frühling wie ein Herz an den entsprechenden Holzpfahl gebogen und mit Weiden angebunden. Die viele handwerkliche Arbeit in den Weinbergen und im Weinkeller, wobei auch hier auf den Einsatz von den Wein künstlich aufhübschenden Substanzen verzichtet wird, ergeben zu 100% tolle und naturreine Weine. Weinanbau back to the roots.... Der Wein Für diesen feinherben Roséwein wurden die Trauben von Hand geerntet und im Anschluss schonend weiterverarbeitet. Entstanden ist ein wunderbar fruchtiger Wein dessen Aromen an frische Waldbeeren und Kirsche erinnern. Die lebendige Säure sorgt zusammen mit einer leicht blumigen Süße für viel Spaß im Glas.    

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*
Schollenberger Sekt Rosé
Feinfruchtige Spezialität, die nach dem traditionellen Verfahren als Flaschengärung hergestellt wird. Einladend mit Aromen von roten Früchten und einem lebhaftem Spiel der Perlage. Herzhaft, belebend und jugendlich mit delikater Frucht.

Inhalt: 0.75 Liter (13,31 €* / 1 Liter)

9,98 €*
Gris de Grenache Rosé AOC 2019
„Die Prägung des Terroirs ist viel tiefer, komplexer und interessanter als die des Winzers. Das Terroir muss gepflegt und respektiert werden damit es sich vollständig entfalten kann. Erst zum Schluss bei der Assemblage der Weine ist die Kreativität des Winzers gefragt.“ Michel Gassier ... Unermüdlich ist Michel Gassier auf der Suche nach Weinbergen, die in der Lage sind Frische im Wein zu erhalten und nach biologischem Anbau bearbeitet werden können. Im Keller werden nur die nötigsten Eingriffe an den Weinen dieser Lagen vorgenommen. So werden sie ein persönliches Abbild ihrer Appellation und ihrer Rebsorten. Auch die Etiketten von Michel Gassier spiegeln die Verbundenheit mit Ihrem Land wieder. Die Lou-Coucardié-Weine sind nach einer alten regionalen Tradition benannt. Es ist der Stier, der sich bei den Kämpfen herausragend schlägt: kraftvoll und mutig! Bei diesem regionalen Stierkampf geht es im Übrigen nicht darum den Stier zu töten sondern um die „Cocarde“, eine rote Schleife, die zwischen seinen Hörnern angebracht ist. Die Etiketten der „Nostre Païs“-Weine zeigen die prägenden Elemente der Region um Nîmes: die warme Sonne, den Stier, das Rhône-Tal mit seinen Berghängen und dem prägenden Fluss. Darüber drückt die Rebe die tiefe Verwurzelung der Region mit dem Weinbau aus und die Lebensfreude der Menschen, die sie bewohnen. Farbe:glitzerndes RosaCharakteristik:der Wein bleibt der Linie Gassier treu: d.h. hier überwiegen die terroirbetonten Aromen, in der Naserote Früchte, Wildblumen, Kräuter und etwas Mandel aber auch saftiger weißer Pfirsich, macht Druckam Gaumen, ohne schwer zu sein, im Ausklang eine schöne salzige Note

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 €* / 1 Liter)

10,50 €*