Edelbräu - Vollbier Hell

1,70 €*

Inhalt: 0.33 Liter (5,15 €* / 1 Liter)
Produktnummer: SW10692
Produktinformationen "Edelbräu - Vollbier Hell"

Edel-Bräu wurde in der DDR nach TGL 7764 an verschiedensten Standorten der volkseigenen Brauereiwirtschaft gebraut und war so eines der wenigen Biere, welches in der ganzen Republik für die Bierfreunde von der Ostsee bis zum Fichtelberg gab. Das Bier mit dem auffälligen grünen Etikett wurde als helles Vollbier mit mittlerem Bitterstoffanteil (Richtwert 8,5 g/hl wirksame Bitterstoffe) und einem Stammwürzegehalt von 10,5 bis 11,0% für die Versorgung der Bevölkerung entwickelt und charakterisiert. Die Mindesthaltbarkeit sollte damals ohne Bodensatz und Trübungen bei einer Lagertemperatur von 5 bis 10 °C und Vermeidung von direkter Sonneneinstrahlung oder Frost vom Tage der Abfüllung an gerechnet 18 Tage betragen. Als günstige Trinktemperatur wurden dem sozialistischen Bierfreund 8 bis 10 °C empfohlen.

Heute wird unser Edelbräu als helles Vollbier mit seiner milden Seele und süffigen Art natürlich nach dem Deutschen Reinheitsgebot unter Verwendung bester Rohstoffe und in guter alter Brautradition handwerklich hergestellt. So verbinden sich in unserem Klassiker Edelbräu Tradition und Moderne. Das macht das Süffige in seiner kultigen und praktischen 0,33er Steinie-Flasche zum spritzigen Durstlöscher, Essensbegleiter und Partyliebling. Dabei sorgt die bei Brauern und Hopfenbauern gleichermaßen beliebte Hopfensorte Perle aus den Hopfengärten im Elbe-Saale-Gebiet für einen vollen und fruchtigen Geschmack. Bei jedem Schluck macht die Frische, muntere Perlage und Leichtigkeit Lust auf das nächste Fläschchen.

 

Alkohol: 4,5 % vol.
Art: Vollbier - Hell
Land: Deutschland
Lebensmittelunternehmer: Schollenberger Hauptstraße 61 18211 Bargeshagen Deutschland
Pfand: Je Flasche werden 0,08 EUR Mehrweg-Pfand erhoben. Das Pfand wird in Ihrem Getränkefachmarkt rückerstattet, oder bei Rücksendung an uns (nur ausreichend frankiert).
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


unsere Empfehlungen

Klarer Juwel - Weizenkorn
Klarer Juwel - Die klare ostdeutsche Traditionsmarke, gelegentlich verkannt und im Volksmund der DDR wegen seines blauen Etiketts als "Blauer Würger" bezeichnet, wurde unter Verwendung bester Rohstoffe und Technologien aufgehübscht und als Premium-Qualität in unsere Zeit transferiert. Für den Klaren Juwel der neuen Zeit gilt das Qualitätsversprechen: "Meine Hand für mein Produkt"

Inhalt: 0.7 Liter (23,57 €* / 1 Liter)

16,50 €*
Rostocker "Koggen Gin"
  Lange ließen wir uns den Wind um die Ohren pfeifen bei der Ideensuche in unserem Warehouse am alten Rostocker Hafen. Eine Hommage an unsere Heimatstadt sollte es sein. Ein Wacholderschnaps nach alter Tradition mit hanseatischen und exotischen Aromen.   Nun ist er da unser ROSTOCKER KOGGENGIN! Unser Gruß von der Küste wird limitiert in einer schmucken bedruckten Keramikflasche abgefüllt und bietet mit einigen spannenden hanseatischen Botanicals wie Cola-Nuss, Hagebutte, Hopfen und Sanddorn ein ganz besonderes Geschmacksprofil.           

Inhalt: 0.5 Liter (65,90 €* / 1 Liter)

32,95 €*
Doberaner Klosterbecher
Klarer Doberaner Klosterkräuter nach althergebrachter Klostertradition.

Inhalt: 0.7 Liter (27,07 €* / 1 Liter)

18,95 €*
Rostocker Hafenrum Edition 2021 Sauternes Cask Finish
Im Jahr 2020 starteten wir mit einer neuen Single-Cask-Rumserie. Unter der Flagge "Rostocker Hafenrum" werden ausgesuchte Rumqualitäten in Fässern nachgereift, welche bisher weniger Beachtung in der Welt des Premium-Rums fanden. Die erste Edition war ein im Banyuls Fass nachgereifter Jamaika Rum, welchen wir unter dem offiziellen Namen Rostocker Hafenrum 2020 Single Cask Banyuls – Fass veröffentlicht haben. Diese Edition war auf 444 Flaschen limitiert und im Nu ausverkauft. Die Basis für die neueste Abfüllung aus unserem Warehouse am Rostocker Stadthafen ist ein  zunächst für drei Jahre im Bourbon-Fass auf Jamaika gereifter Rum aus Melasse. Als wir den Rum im Jahr 2018 erwarben war uns bereits klar, dass hier großes Potential für ein außergewöhnliches Finishing vorhanden ist. Nach reiflicher Überlegung entschieden wir uns für die Lagerung in einem Sauternes-Fass. Der Sauternes ist ein edelsüßer Weißwein aus dem gleichnamigen Ort im berühmten Weinbaugebiet Bordeaux. Da hier mit größter Sorgfalt und nur in geringen Mengen gearbeitet wird, um einen äußerst hohen Qualitätsstandart zu waren, sind diese Fässer von besonderer Güte. In solch ein von uns selektiertes Fass wurde der Jamaika Rum aus einer renommierten Destillerie am 2. März 2018 gefüllt, um sich mit den vorhandenen Aromen zu verbinden. Wir gaben dem Rum ganze 41 Monate Zeit und waren gespannt wie die Fischer beim Einholen der Netzte, als wir am 2. August 2021 unseren neuen Rostocker Hafenrum mit einer Fasstärke von 52% vol. in die Flasche brachten und wurden nicht enttäuscht.  Aromen duftender Jamaika Rum, helle Trockenfrüchte, getrocknete Weinbeeren, dezente Holzaromen, etwas Honigduft und eine leichte Frische in der Nase Geschmack intensiver Antritt mit viel Süße, schöner Würze und deutlicher Eiche, sehr voll und körperreich, die weiche und süße Frucht des Sauternes ist deutlich wahrnehmbar, die Aromen des ersten Eindruckes in der Nase finden sich ebenfalls wieder Abgang lang, länger, am längsten. Auch hier finden sich deutlich die bereits beschriebenen Aromen und hallen noch sehr lange und intensiv nach  

Inhalt: 0.5 Liter (119,90 €* / 1 Liter)

59,95 €*