Two Stacks - The First Cut Blended Irish Whiskey

39,90 €*

Inhalt: 0.7 Liter (57,00 €* / 1 Liter)

Leider ausgetrunken

Produktnummer: SW10102
Produktinformationen "Two Stacks - The First Cut Blended Irish Whiskey"

Two Stacks Whiskey lässt die Tradition des Whiskey Bonding wiederaufleben. Früher war es in Irland normal, das Pubbesitzer und Lebensmittelhändler ihren Whiskey selbst geblendet und abgefüllt haben. Heute kommt die Tradition mehr und mehr zurück nach Irland. Auch Two Stacks füllt den Whiskey in eigene Fässer um, lässt ihr reifen und komponiert dann individuelle Blends.

 
Two Stacks Two First Cut ist die erste Abfüllung von Two Stacks, die es in einer etwas größeren Auflage gibt. Aber auch hier gilt, jeder Flasche wurde von Hand abgefüllt und gelabelt. Dieser Blend vereint fünf verschiedene Whiskeys und ist ein sehr komplexer Blend. Für diesen Whiskey wurden verwendet: Grain Whiskey aus dem Virgin Oak Fass (40 %) , Grain Whiskey gereift im Ex-Bourbonfass (40 %), Pot Still Whiskey gereift im Ex-Oloroso Sherryfass (8 %), zweifach destillierter Single Malt gereift im Ex-Bourbonfass (10 %) und getorfter Single Malt gereift im Ex-Bourbonfass (2%). Da Two Stacks auch für Transparenz steht, geben sie genau an, wie viel Prozent, von welchem Whiskey in dem Blend enthalten sind.
 
The First Cut ist ein Whiskey mit süßen, würzigen Noten und einem langen Finish. Der Whiskey ist nicht gefärbt und nicht kühlfiltriert.
 
Aroma: 
Pfirsich, Vanille, geröstetes Holz, Shortbread und Getreide
 
Geschmack: 
geröstetes Holz, etwas Zitronenzeste, Toffee mit etwas weißem Pfeffer
 
Nachklang:
 langanhaltend mit etwas rauchigem Karamel und Würze
Land: Irland
Alkohol: 43% vol
Besonderheit: nicht gefärbt

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Two Stacks Irish Whiskey - Die Rückkehr der Bonder

Liam Brogan und Shane McCarthy sind seit 6 Jahren mit der Vermarktung von irischem Bier und Whiskey beschäftigt und haben beschlossen, dass es an der Zeit ist, etwas Eigenes zu kreiieren.

unsere Empfehlungen

King of Tara 8y Irish Single Malt
King of Tara 8y Irish Single Malt
Unser Klassiker von der grünen Insel. Dieser besondere Irish Single Malt durfte 8 Jahre in Ex Bourbonfässern aus amerikanischer Weißeiche reifen. In der Nase malzige Süße mit dezentem Honig und Vanille. Der erste Eindruck setzt sich auf der Zunge fort. Der Abgang ist lang und leicht würzig. Ein rundum gelungener Irish Single Malt Whiskey wie er sein soll. 

Inhalt: 0.5 Liter (71,90 €* / 1 Liter)

35,95 €*
Blacks Spiced Irish Rum
Blacks Spiced Irish Rum
Die 2013 gegründete Blacks Brewery und Destillery hat ihren Standort im malerischen Hafenstädtchen Kinsale ganz im Süden Irlands am Ende des Wild Atlantic Way. Sam und Maudline Black sind Eheleute und ein unschlagbares Team. Gemeinsam haben sie 2013 die Blacks Brauerei gegründet. Das Abenteuer begann bereits lange davor, als Maudline Sam zum Valentinstag ein Set zum Bierbrauen geschenkt hat. Was als Hobby anfing, entwickelte sich schnell zu einer Leidenschaft und Passion, aus der dann die Blacks Brauerei entstand. So leben die beiden seit 2013 ihren Traum. Doch bei der Bierbrauerei sollte es nicht bleiben. Im Jahr 2015 kam eine Destillerie dazu. Es wurde eine Brennblase installiert, auf der es ihnen nun möglich war, Gin und Rum zu brennen. Neben Bier ist Sams große Leidenschaft der Rum und er wollte der erste sein, der einen Rum in Irland herstellt. Die Melasse kauft er aus Guatemala und verarbeitet diese in der eigenen Destillerie. Dass hier in Kinsale dem Rum eine ganz besondere Bedeutung zukommt, verwundert nicht, wenn man weiß, dass der Küstenort im County Cork der Geburtsort einer der berüchtigsten Piratin der Karibik ist. Anne Bonny wurde 1698 hier im Süden der Grünen Insel als uneheliche Tochter der Magd Mary oder Peg Brennan und ihres Arbeitgebers William Cormac, einem verheirateten Anwalt, geboren. Die Familie zog dann in die Neue Welt, um die uneheliche Affäre zu vertuschen. Später wurde Anne dann zu einer gefürchteten Piratin und machte zusammen mit Mary Red, Clico Jack und Charles Vane die Karibik unsicher. Nachdem die Blacks erfolgreich ihren Rum und Gin am Markt etablieren konnten, folgte dann im Jahr 2020 zwangsläufig eine Whiskeydestillerie. Im Moment reifen die ersten Destillate noch im Lagerhaus. Die aktuell abgefüllten Whiskeys stammen aus Zukauf. Das Fassmanagment liegt aber in Ihrer Hand und sie verwiklichen schon bei diesen Abfüllungen ihren Qualitätsanspruch.   Blacks Spiced Irish Rum Blacks Spiced Rum, ist der erste Rum, der in Irland produziert wurde. Sam Black, der Eigentümer der Destillerie, ist leidenschaftlicher Rumtrinker. Er hatte die Vision Irlands ersten Rum zu produzieren und dies ist ihm gelungen. Für die Produktion wurde Melasse aus Guatemala fermentiert, destilliert und in Fässern in Kinsale gereift. Außerdem wurden ihm 7 Gewürze zugesetzt, unter Anderem Vanille Zimt und Nelken. Eine herausragender komplexer spiced Rum mit fantastischer Aromatik und ein Aromenprofil, das nach mehr verlangt.   Aroma: süße Vanille, Banane, Kaffee, Orange, Limette, reife Früchte Geschmack: Melasse, Kirsch, Haselnuss, Pfeffer, Kaffee, Kakao, Holz

Inhalt: 0.7 Liter (55,57 €* / 1 Liter)

38,90 €*
Tipp
Pearse Lyons 12 Jahre Single Malt Whiskey
Pearse Lyons 12 Jahre Single Malt Whiskey
Die von Pearse Lyon gegründete gleichnamige Distille liegt im Dubliner Stadteil St.James und wurde in den Gemäuern einer ehemaligen Kirche errichtet. Die zwei zur Destillation von Single Malt und Single Pot Still Whiskey verwendeten Copper Stills stehen im ehemaligen Altarraum des Kirchenschiffes .Nachdem die Kirche und der angrenzende Friedhof für mehrere Millionen Euro restauriert wurden, konnte mit der Produktion begonnen werden. Es lohnt sich auf jeden Fall, der Brennerei bei einem Trip nach Dublin einen Besuch abzustatten und auch das vor Ort gebraute Bier ist ein echter Geheimtip. Der Pearse Lyons 12 Jahre ist ein klassischer Single Malt Whiskey, der in first fill Bourbonfässern reifte.      

Inhalt: 0.7 Liter (71,29 €* / 1 Liter)

49,90 €*
Pearse Lyons 7 Jahre Irish Whiskey
Pearse Lyons 7 Jahre Irish Whiskey
Die von Pearse Lyon gegründete gleichnamige Distille liegt im Dubliner Stadteil St.James und wurde in den Gemäuern einer ehemaligen Kirche errichtet. Die zwei zur Destillation von Single Malt und Single Pot Still Whiskey verwendeten Copper Stills stehen im ehemaligen Altarraum des Kirchenschiffes .Nachdem die Kirche und der angrenzende Friedhof für mehrere Millionen Euro restauriert wurden, konnte mit der Produktion begonnen werden. Es lohnt sich auf jeden Fall, der Brennerei bei einem Trip nach Dublin einen Besuch abzustatten und auch das vor Ort gebraute Bier ist ein echter Geheimtip. Für diesen Blend wurden sieben verschiedene Grain und Single Malt Whiskeys miteinander vermählt deren jüngstes Destillat 7 Jahre alt ist. Der Anteil an Single Malt Whiskey beträgt hierbei ungefähr 40% was für einen Blended Whiskey schon ein ordentlich hoher Anteil ist. Reifen durfte der Whiskey in Bourbon-, Sherry-, und Ale Bierfässern. Diese drei Fassarten verleihen ihm  ein besonders komplexes und vielschichtiges Aroma. 

Inhalt: 0.7 Liter (64,07 €* / 1 Liter)

44,85 €*
Barr an Uisce Wicklow Hills Blended Irish Whiskey
Barr an Uisce Wicklow Hills Blended Irish Whiskey
„Barr an Uisce“ ist der irische Name von Barraniskey, eines Townlands im Herzen des an der Ostküste Irlands gelegenen County Wicklows. Der Gründer von Barr an Uisce Irish Whiskey, Ian Jones, stammt aus dem kleinen Dorf Redcross, welches direkt unterhalb von Barraniskey liegt. Hinter Barr an Uisce Irish Whiskey steht die Idee, die Tradition des Pubs als Zentrum der Gemeinschaft zu feiern. Wicklow Hills Irish Whiskey ist ein besonders weicher Blend aus 21 % Single Malt und 79 % Single Grain Whiskey. Der Whiskey reifte die erste Zeit in Kentucky Bourbonfässern. Seine samtige Sherrysüße erhielt er durch das 3 monatige Finish in Ex-Oloroso Sherryfässern. 

Inhalt: 0.7 Liter (57,00 €* / 1 Liter)

39,90 €*
Ha'penny Orignal Irish Whiskey
Ha'penny Orignal Irish Whiskey
Die von Pearse Lyon gegründete gleichnamige Distille liegt im Dubliner Stadteil St.James und wurde in den Gemäuern einer ehemaligen Kirche errichtet. Die zwei zur Destillation von Single Malt und Single Pot Still Whiskey verwendeten Copper Stills stehen im ehemaligen Altarraum des Kirchenschiffes .Nachdem die Kirche und der angrenzende Friedhof für mehrere Millionen Euro restauriert wurden, konnte mit der Produktion begonnen werden. Es lohnt sich auf jeden Fall, der Brennerei bei einem Trip nach Dublin einen Besuch abzustatten und auch das vor Ort gebraute Bier ist ein echter Geheimtip. Ha'Penny Original Blend ist ein interessanter Blend aus Malt und Grain Whiskey. Der Single Malt reifte in Sherry- und Bourbonfässern. Die Zusammensetzung des Grains ist eine besondere Zusammenstellung aus Mais und Weizen. Der Grain reifte in First Fill Bourbonfässern. Ha'Penny Original Whiskey, ist ein vielseitiger Whiskey mit einer breiten Geschmackspalette. 1816 wurde die Ha'Penny Bridge in Dublin erbaut. Diese Brücke hat erstmals den Norden und Süden Dublin's verbunden. Um die Brücke benutzen zu dürfen musste man einen Ha'Penny bezahlen, daher erhielt die Brücke ihren Namen. Noch heute ist sie eines der Wahrzeichen Dublins.

Inhalt: 0.7 Liter (42,79 €* / 1 Liter)

29,95 €*